Umwelt, Metallbelastung, Genmanipulation


Bleibelastung

Warnung vor Blei im Wildbret!

Zufällig stieß ich auf einen Bericht über Blei in Wildbret und die mögliche Belastung daraus. Soll man Wild meiden und doch lieber auf das Pharma-Fleisch von eingepferchten Massentieren zurückgreifen, die mit Kraftfutter aus Gentechnik-Soja und -Mais gemästet wurden? Ist ein frei lebendes Reh, das sein Leben lang herum gesprungen ist und in Ruhe äsen konnte, bis es ein Schuss aus der Büchse des Jägers wie ein Blitz aus heiterem Himmel traf, nicht DAS Bio-Fleisch schlechthin?

Silizium gegen Aluminium

kieselerde

Immer mehr werden wird uns also bewusst, dass Aluminium in unserem Körper nichts zu suchen hat. Es ist keinerlei Bedarf bekannt, den der Körper für Aluminium haben könnte, auch in Spuren nicht. In der Entwicklungsgeschichte des Menschen stand Aluminium nie zur Verfügung, es war unlöslich im Gestein gebunden. …

Aluminium und Alzheimer

Es gibt Erkrankungen, die wie aus dem Nichts auftauchen, plötzlich in aller Munde sind und schließlich zu einem weit verbreiteten Problem werden. Manche scheinen wieder aus dem Schlaglicht zu verschwinden, andere bleiben uns hingegen dauerhaft erhalten.

Dazu gehören unter anderem auch Erkrankungen des zentralen Nervensystems, allen voran Demenz. …

Aluminium

Aluminium bleibt ein verwirrendes Thema. Warum gibt es keine glasklaren Forschungsergebnisse dazu, warum stattdessen noch immer widersprüchliche Informationen und Meinungen?

Aluminium ist, für manchen vielleicht überraschend, das zweithäufigste Element in der Erdkruste. Allerdings nie in reiner Form, sondern chemisch sehr stabil an Silikate gebunden. …

Entgiften in der Sauna

woman-1974220 640

Homo sapiens ist eine eigenwillige Kreatur. Er läuft langsamer, als viele Vierbeiner, hat keine Klauen und keine Reißzähne und hat es doch geschafft, sich zur dominanten Spezies unter den Vertebraten aufzuschwingen. Insbesondere die Kenianer zeigen uns bis heute beim Marathon, wofür der Mensch ursprünglich konzipiert gewesen sein muss: Ein riesiger Blasebalg auf zwei Beinen, eine Laufmaschine, dazu angetan, praktisch

Genmanipulation - völlig ungefährlich?

Gerade besuchen wir wieder das Land der unbegrenzten Möglichkeiten. Die ständigen bedrückenden Nachrichten zuhause sind in weite Ferne gerückt und wie immer gibt es hier Neues zu entdecken. Diesmal kostenpflichtige Überholspuren auf den Autobahnen, auf denen man am Stau einfach vorbeifahren kann - wenn man bereit dazu ist, dafür zu bezahlen. …


© Rainer Schöttl 2020           Impressum          Datenschutz